Datenschutzerklärung

Jeder Bürger hat das verfassungsrechtlich gesicherte Recht, über die Verwendung seiner persönlichen Daten selbst zu bestimmen. Aus diesem Grund ist es unsere Pflicht, Ihre Daten, die Sie uns beim Besuch unseres Internet-Auftrittes anvertrauen, zu schützen. Nachfolgend möchten wir Ihnen aufzeigen, welche Daten wir von Ihnen haben, was mit diesen Daten geschieht und welche Sicherheitsvorkehrungen wir getroffen haben, um diese Daten vor Missbrauch zu schützen.

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Georg Stiegeler

Wolfurtstraße 10

87784 Westerheim

 

Tel. +49(0)8336 7902

E-Mail: georg.stiegeler@t-online.de

Web: www.georgstiegeler.de

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum oder E-Mail-Adresse)

 Art. 4 DSGVO

3. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Grundsätzlich verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer Nutzer nur, wenn dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website und unserer Inhalte und Leistungen notwendig ist.

In der Regel können Sie unser Online-Angebot ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Die Verwendung bestimmter Dienste kann allerdings die Angabe personenbezogener Daten erfordern, z.B. eine Kontaktaufnahme über unser Online-Formular.

4. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

In den folgenden Fällen dient uns der jeweils genannte Gesetzestext als Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung:

 

  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der unser Unternehmen unterliegt

Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO

  • die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen

Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO

  • die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde

Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO

  • die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person (des Nutzers) überwiegen

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Sofern sich keine Rechtsgrundlage zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten findet, holen wir zur Verarbeitung eine Einwilligung der betroffenen Person gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ein.

5. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre Daten zu unten genannten Zwecken:

  • Bereitstellung unseres Online-Angebots
  • Bearbeitung von Anfragen und Aufträgen
  • Kontaktaufnahmen

6. Weitergabe von Daten an Dritte

Personenbezogene Daten werden von uns grundsätzlich nicht weitergegeben. Ausnahmsweise erfolgt eine Weitergabe an Dritte, wenn dies zur Vertragserfüllung dringend erforderlich ist. Die Übermittlung erfolgt nur, wenn wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt.

7. Datenlöschung, Speicherdauer und Aufbewahrungsfristen

Wir speichern ihre Daten solange, wie dies zu unserer betrieblichen Leistungserbringung erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Sicherung haben. Sobald der Zweck der Speicherung entfällt, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten. Hierbei stellen Daten, die wir zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten weiter vorhalten müssen (z.B. Gutachten, Rechnungen), eine Ausnahme dar. Daten, die einer Aufbewahrungsfrist unterliegen werden von uns bis zum Ablauf der Frist gesperrt.

8. Datenerfassung auf unserer Website

Log-Files

Durch das Aufrufen unserer Website werden an unser System bzw. an unseren Webspace-Provider automatisiert Daten übermittelt.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Information über Browsertyp und Browserversion
  • Referrer URL (die Webseite, über die der Benutzer zur aktuellen Webseite bzw. Datei gekommen ist)
  • Verwendetes Betriebssystem des Nutzers
  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Hostname des zugreifenden Rechners

 

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Die Speicherung erfolgt nicht im Zusammenhang mit anderen personenbezogenen Daten. Logfiles werden von uns ausschließlich aus Sicherheitsgründen und zur Ermittlung von Störungen erfasst.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

 

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall wird in der IP-Adresse das letzte Byte gelöscht, sodass kein Personenbezug mehr hergestellt werden kann.

 

Cookies

Was sind Cookies?

Als Cookie wird ein kleines Datenpaket bezeichnet, das ein Webserver auf dem Computer des Website-Besuchers speichert, es enthält z.B. Informationen über die bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. Diese Informationen werden in einer Textdatei gespeichert. Wenn der Website-Besucher dieselbe Website erneut besucht, sendet der Browser eine Kopie des Cookies zurück an den Webserver. Dadurch kann der Website-Besucher identifiziert und die Anzeige der Website entsprechend angepasst werden.

 

Verwendung von Cookies

Auf unserer Website werden keine Cookies verwendet, die nicht zwingend für den Betrieb des Online-Auftritts erforderlich sind. Verwendete Cookies ermöglichen uns keine persönliche Identifikation Ihrer Person, sind aber für einen benutzerfreundlichen Betrieb unserer Website unabdingbar. Es ist folglich keine aktive Zustimmung seitens unserer Website-Besucher notwendig.

Ausnahmen können Dienste von Drittanbietern (z.B. von Facebook oder Ebay) sein. 

9. E-Mail-Kontakt und Online-Kontaktformular

Kontaktformular

Unsere Website bietet die Möglichkeit durch ein Kontaktformular mit uns in Verbindung zu treten. Nimmt ein Nutzer diese Gelegenheit wahr, so werden die von Ihm getätigten Eingaben an uns übermittelt und gespeichert.

Zudem werden durch die Absendung der Nachricht folgende Daten erhoben:

  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Nachricht

 

Weiterhin wird im Rahmen der Kontaktaufnahme Ihre Einwilligung eingeholt und auf die Datenerfassung hingewiesen.

 

Datenverarbeitung im Rahmen der Verwendung von Google reCAPTCHA
Diese Webseite verwendet den Dienst reCAPTCHA der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), um unterscheiden zu können, ob das Ausfüllen der auf dieser Webseite zur Verfügung gestellten Formulare durch eine natürliche Person oder missbräuchlich durch maschinelles, automatisiertes Ausführen erfolgt. Dies inkludiert den Versand der IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das reCAPTCHA eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browsers- und Betriebssystem-Typs, Google Account, falls Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCAPTCHA- Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls in die USA übermittelt.

Google Inc. ist für das EU-US Datenschutzabkommen "Privacy Shield" zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Basis der von der betroffenen Person gegeben Einwilligung oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Vermeidung von Missbrauch und Spam.

Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

 

 

Kontakt über angegebene E-Mail-Adresse

Bei einer Kontaktaufnahme über die von uns bereitgestellte E-Mail-Adresse werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

 

Widerspruchsmöglichkeit

Unsere Nutzer haben jederzeit die Möglichkeit der Datenverarbeitung zu widersprechen oder Ihre diesbezügliche Einwilligung zu widerrufen. In diesem Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle im Rahmen der Kontaktaufnahme gesicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht.

10. Plugins und Tools

Google Maps

Unsere Website nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

 

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

 

Die Nutzung von Google Maps dient der ansprechenden Darstellung unseres Online-Auftritts und der leichten Auffindbarkeit unserer Standorte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

 

Weiter Informationen finden sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

11. Betroffenenrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO. Folglich stehen Ihnen nachfolgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu.

 

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO):

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung.

 

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

 

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Das Recht auf Löschung unterliegt den Einschränkungen gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO, § 35 BDSG

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können in folgenden Fällen von diesem Recht Gebrauch machen:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt
  • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
  • die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. §19 BDSG)

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen.

 

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die Aufgrund von Art. 6 Abs. 1e oder Art. 6 Abs. 1f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, wird keine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten seitens unseres Unternehmens mehr erfolgen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Außerdem haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einzulegen. Falls Sie der Verarbeitung ihrer Daten für Zwecke der Werbung widersprechen, werden wir diese für solche Zwecke nicht mehr verarbeiten.

12. Kontakt

Für Wünsche, Auskünfte und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen unter den im Impressum genannten Kontaktdaten gerne zur Verfügung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sachverständigenbüro Georg Stiegeler

Anrufen

E-Mail